AP-Handbuch für journalistisches Schreiben

AP-Handbuch für journalistisches Schreiben

Normaler Preis
€19,99
Sonderpreis
€19,99
Normaler Preis
Vergriffen
Einzelpreis
pro 

Rene Jacques Cappon

Associated Press-Handbuch Journalistisches Schreiben

Deutsch von Käthe H. Fleckenstein
218 Seiten, Hardcover, 19,99 Euro
ISBN 978-3-86671-143-3

Dieses praktische Handbuch hat ein engagierter, besonders sprachbewusster Chefredakteur der Nachrichtenagentur Associated Press für Volontäre, Journalistikstudenten und junge Kollegen geschrieben.

Es ist ein Leitfaden zum Schreiben von guten Pressetexten, Reportagen, Nachrichten und Meldungen wie sie in Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften von AP-Redakteuren erwartet werden: zuverlässig recherchiert, klar in der Beschreibung, treffend formuliert und stilistisch sicher - Anforderungen wie sie an alle Reporter, Featureschreiber, Redakteure und Studenten der Journalistik gestellt werden.

Durch Beispiele aus aktuellen Zeitungsartikeln werden grundlegende journalistische Techniken erklärt, um den eigenen Texten Klarheit, Genauigkeit und Glanz zu verleihen:

  • Was eine interessante Nachricht ausmacht
  • Wie man einen guten Vorspann schreibt
  • Wie man die richtige Wortwahl trifft
  • Wie man Zitate und Zitatquellen verwendet
  • Wie man ein gutes Feature schreibt

Über den Autor

René Jacques Cappon  ist gebürtiger Wiener, der bei Associated Press in verschiedenen AP-Büros in Frankfurt am Main, Baltimore und Kansas City gearbeitet hat, bevor er Chefredakteur der Nachrichtenredaktion von Associated Press in New York wurde.

Über Associated Press (AP).

Weltweit zählt AP etwa 3.700 festangestellte Mitarbeiter, die in 250 Büros in fünf Sprachen täglich rund 20 Millionen Wörter Nachrichten und 1.000 Bilder produzieren.

In Deutschland ist AP seit 1898 vertreten.
Heute beliefert sie rund 85 Prozent der Tageszeitungsauflage in Deutschland, dazu alle wichtigen Rundfunk- und Fernsehsender. Rund 120 festangestellte Mitarbeiter, davon etwa 80 Journalisten, produzieren etwa 240 Meldungen und 250 Bilder pro Tag.

»Das vorliegende Buch ist ein ausgezeichneter Leitfaden für journalistisches Schreiben, d.h. für das Formulieren von klaren, genauen, anschaulichen und verständlichen Texten. Der Autor ist [...] Nachrichten-Profi. Das zeigt sich nicht nur am Inhalt des Buchs, sondern auch an der präzisen Sprache. [...] Das Buch ist jedem Journalisten zu empfehlen.« (Informationsdienst für Bibliotheken)