wer spielt dieses kleine-mädchen-spiel heute noch? aber nun wird es wiederentdeckt, denn retrobücher werden in England und Amerika und (langsam auch bei uns) neu entdeckt.  sie verkaufen sich zu hunderttausenden und werden zu bestsellern. in unseren buchhandlungen sind immer öfter buch-cover im stil der 30iger und 50iger jahre und mit den originalinhalten zu finden, für die bis vor kurzem noch niemand ein neues interesse erwartet hätte.

damals, als  es eine ehre war, bei den pfadfindern zu sein und mädchen die Trotzköpfchen-bücher ihrer omas lasen, scheint aus unserer heutigen sicht die welt noch in ordnung gewesen zu sein. und die sehnsucht nach einer einstmals unkomplizierteren, weniger oberflächlichen welt treibt – wen wundert es – zuerst die erwachsenen in die buchhandlungen, wenn es um kinderbücher geht.

gibt es heute schon vergleichbare jugend-kultbücher bücher, die eine chance haben in 100 jahren wieder aufzuerstehen? wenn nicht, dann schreiben wir eines, beschreiben wir eine heutezeit für die kinder von 2100!