bei der verleihung des Kleist-Preises 2002 hatte Martin Mosebach geäußert, dass er das erzählen beherrschen wollte wie ein handwerk:

„Ich wollte das Erzählen lernen, wie man das Schuhmachen lernt.“

– das handwerk des schreibens als ergänzung zum talent – eine ideale kombination, wenn noch
ein funken genie hinzu kommt.