… wenn ich schreibe:
Es teilt nicht nur Erfahrung mit, sondern schafft sie vor allem.
Es geht einem wie ein Kundschafter auf dem Weg voraus, auf dem man ist.
Man kann mit ihm versuchen, ‚den Ort und die Formel‘ zu finden.
Es ist karg stilisiert, fordert Sparsamkeit im Gebrauch von Metaphern.“

aus der Sammlung „Widerspiel“. 1962, Herausgeber: Hans Bender

„Werke in drei Bänden“, Hg. Matthias Kußmann, Erster Band: Gedichte und Prosagedichte, Zweiter Band: Romane und Prosa, Dritter Band: Hörspiel, Theaterstück, Aufsätze

Wulf Segebrecht hat entwickllung und lebenswerk dieses leider inzwischen wenig bekannten schriftstellers in der FAZ vom 26.8.09 ausführlich besprochen – erschienen sind die drei Bände im Verlag Hoffmann und Campe