Interessierte können ab sofort ihre Werke unter dem literarischen Motto „Sich nicht zurecht finden ist ein gutes Zeichen“ einreichen. Die Texte müssen inhaltlich oder über den Autor einen Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region haben.

Autoren können ab sofort und bis zum 17. August ihre Texte einreichen. Die Texte sollen unter dem literarischen Motto „Sich nicht zurecht finden ist ein gutes Zeichen“ stehen und inhaltlich oder über den Autor einen Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region haben.

Im Dezember wird die Stadt den Preis zum fünfzehnten Mal verleihen. Der Preis wird alljährlich in Gedenken an Hans Bernhard Schiff, sein literarisches Werk und sein gesellschaftliches Engagement vergeben.
Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis