Der Südtiroler Künstlerbund/Literatur und der Verein der Bücherwürmer Lana schreiben den zwölften Lyrikpreis Meran aus. Die Lesungen finden am 16. und 17. Mai 2014 in Meran statt. Der Einsendeschluss für eingereichte Gedichte ist der 31. Oktober 2013.

Teilnahmeberechtigt sind Deutsch schreibende Autorinnen und Autoren, die wenigstens einen eigenständigen Lyrik- oder Prosaband in einem Verlag veröffentlicht haben. Das Sekretariat des Lyrikpreises Meran (Verein der Bücherwürmer/Literatur Lana – Lyrikpreis Meran, Hofmannplatz 2, I-39011 Lana) nimmt die Beiträge – zehn unveröffentlichte Gedichte in fünffacher Ausfertigung – entgegen. Die Gedichte gelten als veröffentlicht, wenn sie in Buchform, in einer Anthologie, in einem anderen Printmedium oder in elektronischer Form erschienen sind. Die Texte müssen ein Kennwort tragen. Der Name des Einsenders oder der Einsenderin muss, ergänzt durch Adresse und Bio-Bibliographie, in einem eigenen Umschlag mit gesandt werden.
Die Jury wählt neun Autorinnen und Autoren aus, die im Mai 2014 nach Meran eingeladen werden.
Der Lyrikpreis Meran der Südtiroler Landesregierung ist mit 8.000 Euro dotiert, der Preis der Stiftung Südtiroler Sparkasse mit 3.500 Euro.
Ausschreibung
Gedichte schreiben