Gerade erst habe ich hier im Blog über den Film „Abschied“ geschrieben, in dem Henning Mankell seinen Kriminalkommissar Wallander mit einer Alzheimerkrankheit frühpensioniert.
Nun hat der beliebte Schriftsteller bekannt gegeben, dass bei ihm eine bedrohliche Krebserkrankung diagnostiziert worden ist. Er wird über seinen Kampf mit der Krankheit schreiben und über die Möglichkeiten, die die Wissenschaft heute zur Unterstützung bietet. Henning Mankell hat versprochen sporadisch in der Presse zu berichten.