Unter dem Titel „Total digital!?“starten das Internetportal LizzyNet und das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft ab 2. Mai einen bundesweiten Kreativ- und Schreibwettbewerb, der sich explizit an Mädchen und Frauen richtet.
Sie werden aufgefordert, ihren individuellen Blick auf eine Gesellschaft zu werfen, die 24 Stunden „online“ ist, für alles eine App braucht und jedes Erlebnis irgendwo posten, sharen oder liken muss. Es geht um die Frage: Sind wir noch real – oder schon total digital? Ob Cyber-Märchen oder Social-Media-Dramen, Essays oder Anwendungshandbücher für nie dagewesene Apps – gefragt sind Beiträge, die deutlich machen, wie Frauen die digitale Gesellschaft wahrnehmen, wo sie sich bereichert oder bedrängt fühlen und welche Chancen und Risiken sie in ihr sehen.

Teilnehmen können Autorinnen ab 11 Jahren. Es können sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeiten eingereicht werden. Der Wettbewerb startet am 2. Mai, Einsendeschluss ist am 1. Oktober. Eine Fachjury kürt die besten Beiträge, die mit hochwertigen Sachpreisen ausgezeichnet werden.

Alle Informationen zum Wettbewerb gibt es unter LizzyNet