fragte Tobias Sedlmaier den beliebten israelischen Schriftsteller David Grossmann im Interview für die Neue Zürcher Zeitung.

D. Grossmann: „Ein literarischer Meister ist jemand, der eine Facette des Lebens sichtbar macht, die wir zuvor nicht wahrgenommen haben. Oder vielleicht wussten wir von ihr, konnten sie aber nicht ausdrücken. Anders gesagt: Ein Meister spielt seine eigene Melodie. Die meisten Schriftsteller klingen ähnlich, sie erzählen ihre Geschichte, ohne ihre Melodie zu kennen. Ein wirklicher Meister verhilft uns jedoch dazu, dass unser Ohr eine Melodie vernimmt, die wir noch nie zuvor gehört haben, aber ahnten, dass sie da ist.“
aus: Tobias Sedlmaier „Manchmal habe ich das Gefühl, wir sind Schauspieler im Gehirn von Mister Trump.“
Neue Zürcher Zeitung 6.6.2019