„Der Schreibende versucht, sich die Welt durch das Schreiben zu erklären. Wenn wir lesen, dann interessieren uns doch vor allem zwei Dinge: Berührt es uns? Und damit eng verbunden, erkennen wir uns in den Büchern wieder? Bücher können uns zeigen, dass wir nicht allein sind. Das ist das Band zwischen dem Lesenden und dem Schreibenden, beide gehören zur gleichen Gemeinschaft.“
aus: „Verbrechen entstehen aus Liebe oder Gier“von Nils Minkmar, Bestseller, Kulturmagazin Spiegel